Nivaagaard Gemäldesammlung

Foto: VisitNordsjælland
Attraktionen
Museen
Nivaagaards Gemäldesammlung an der Küste des Sunds in Nordseeland ist ein erlesenes Erlebnis für Kunstliebhaber. Das relativ kleine Museum hat eine besondere Atmosphäre von Geborgenheit und Intimität, und Sie fühlen sich erwählt, wenn Sie unter europäischen Meisterwerken aus 500 Jahren umhergehen.
Addresse

Gl. Strandvej 2

2990 Nivå

Kontakt

E-Mail:info@nivaagaard.dk

Telefon:49141017

Ein braunäugiger Jüngling in schwarzer Tracht und mit schwarzem Käppchen vor einem ultramarinen Hintergrund starrt unergründlich an Ihnen vorbei – worauf?  Das kleine Meisterwerk hat eine fast magnetische Anziehungskraft, und man versinkt leicht in das Gemälde.  Über 500 Jahre hinweg spricht das Renaissancegemälde Giovanni Bellinis Sie an. – „Portrait eines jungen Mannes“ wurde etwa 1490 gemalt.

Sie könne ihn und viele andere Persönlichkeiten unterschiedlicher Epochen treffen, denn Nivaagaards Gemäldesammlung besitzt Portraits aus der Renaissance, dem Barock und der dänischen Klassik. Neben Portraits umfasst die Sammlung auch Landschaftsgemälde und Gemälde mit religiösen Motiven.

Bietet den größten dänischen Kunstmuseen Paroli

Geographisch und historisch bietet Nivaagaards Gemäldesammlung den großen Kunstmuseen Dänemarks Paroli mit ausgesuchten Werken aus den Stilepochen italienische Renaissance, niederländisches Barock und dänische Klassik.

Italienische Renaissance

Giovanni Bellini (etwa 1438-1516) war zu seiner Lebenszeit einer der führenden Maler Venedigs. Heute gilt er als einer der größten Künstler der Renaissance – und Sie können sein „Portrait eines jungen Mannes“ (etwa 1490) in Nivaagaard erleben.

Niederländisches Barock

Rembrandt van Rijn, Pieter Brueghel, Jan Steen, Adrian van de Velde und viele andere hervorragende niederländische Künstler vermitteln einen Einblick in das Leben vornehmer und gewöhnlicher Leute im 17. – 18. Jahrhundert.  Von Wirtshausszenen und Waschmädchen zu Bürgersfrauen und kleinen Prinzen. 

Dänische Klassik

C.W. Eckersberg, Christen Købke, Wilhelm Marstrand, J.Th.  Lundbye, Martinus Rørbye und P.C. Skovgaard gehören zu den feinsten Malern der dänischen Klassik, und sie sind alle in unserer Sammlung vertreten. Hier finden Sie ausgelassene römische Lebensfreude und herzzerreißenden dänischen Sozialrealismus.

Google Arts & Culture – Nivaagaard in guter Gesellschaft

Nivaagaards Gemäldesammlung wurde im März 2019 Teil von Googles digitalem Kunst- und Kulturvermittlungsprojekt Arts & Culture. Das bedeutet, dass die ganze Welt jetzt in der On-Line-Ausstellung „9 masterpieces from the Nivaagaard Collection“ und in weiteren 207 Werken des Museums durch einen einzigen Click auf digitale Entdeckung gehen kann. Das Museum reiht sich damit u.a. MoMa in New York, Louvre in Paris und Tate in London an.

Die Geschichte Nivaagaards

Nivaagaards Gemäldesammlung begann mit der Kunstleidenschaft des Gutsbesitzers und Politikers Johannes Hage. In der Zeit von 1895 bis 1905 stellte er eine Sammlung europäischer bildender Kunst aus der Renaissance und dem Barock und dänischer bildender Kunst der dänischen Klassik zusammen.  1903 ließ er für seine Sammlung neben dem Hauptgebäude Nivaagaards einen Kunsttempel zeichnen und erbauen, der 1908 zu einer rechtsfähigen Stiftung und einem öffentlich zugänglichen Museum umgestaltet wurde.

Lesen Sie hier mehr über die Geschichte von Nivaagaards Gemäldesammlung

Vergangenheit und Gegenwart leben hier nebeneinander

Neben der permanenten Sammlung zeigt Nivaagaard jedes Jahr 2 – 3 Sonderausstellungen, zum Beispiel neuere dänische Kunst, Satirezeichnungen oder, wie 2019, eine Sonderausstellung des Design-Pioniers William Morris. Die Sonderausstellungen bilden eine lebende Ergänzung der permanenten Sammlung und spielen mit ihr zusammen.

Vorträge, Konzerte und andere Veranstaltungen

Nivaagaard hat einen außerordentlich aktiven Veranstaltungskalender. Sie können Kunstvorträge hören, die Bezug zur aktuellen Sonderausstellung haben.  Außerdem gibt es Literaturvorträge von aktuellen Schriftstellern, Filmfreitage, Gastro-Führungen, Konzerte, Croquis-Unterricht, Workshops und vieles mehr. Sehen Sie Nivaagaards Veranstaltungskalender hier

Nivaagaard für Kinder

Nivaagaards Gemäldesammlung hat Raum für Kinder in jedem Alter. Unterhaltsame Aktivitäten stehen im Museum bereit, so dass man sich auf neue Art in die Kunst vertiefen kann. Lesen Sie mehr über Kinderaktivitäten hier

Museumsgeschäft

Im Museumsgeschäft in der Rezeption finden Sie Postkarten, Plakate, Kataloge, Bücher und eine schöne Auswahl von Geschenkartikeln wie Holzpuzzles, Notizbüchern, Farbstiften und Textilien mit Drucken aus der Sammlung. Besuchen Sie das Web-Museumsgeschäft hier

Café

Im Café in Nivaagaard können Sie Lunch essen, Nachmittagskaffee trinken und abends ein Diner einnehmen. Das Gericht des Abends wechselt jede Woche, und der Lunch kann z.B. aus einer leckeren Lunchplatte, einer Suppe, einer Käseplatte etc. bestehen. Tischreservierung empfohlen. Lesen Sie mehr über das Café hier

Der Rhododendrongarten

Das Museum liegt in einem großen, romantischen Park, wo alte, stattliche Baumkronen ein Dach über einem Unterholz von Rhododendren bilden. Ende Mai und Anfang Juni bietet der Park einen herrlichen Blick, eine wahre Farbenexplosion von blühenden Rhododendren, die man von den sich windenden kleinen Pfaden zwischen den mitunter meterhohen Büschen oder von den strategisch platzierten Bänken im Park bewundern kann. Der Park ändert sich fortwährend; in den letzten Jahren wurden jährlich 500 neue Rhododendren gepflanzt. Lesen Sie mehr über den Rhododendrongarten hier 

Das Reservat für bedrohte Wörter

In Nivaagaard kümmert man sich um die dänische Sprache, vor allem um eine Reihe von Wörtern, die allmählich außer Gebrauch kommen. Deshalb haben wir im Park ein Reservat eingerichtet, wo bedrohte Wörter sich aufhalten können, bis sie wieder in der dänischen Sprache Fuß fassen. Etwa 100 bedrohte Wörter stehen im Park auf in den Boden gesteckten Schildern, und das Personal des Museums und die Gäste sorgen dafür, dass die Wörter Liebe, Aufmerksamkeit und Nahrung bekommen. Wenn das Museum findet, dass das Wort seinen Platz in der Sprache wiedergefunden hat, wird es freigesetzt und durch ein neues, bedrohtes Wort ersetzt. Lesen Sie mehr hier

Addresse

Gl. Strandvej 2

2990 Nivå

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitNordsjælland