Kronborg Schlosskirche

Die ursprüngliche Schlosskirche des Frederik 2.

Im Jahre 1582 wurde die Kirche eingeweiht und wurde von dem grossen Brand im Jahre 1629 nicht berührt, deshalb ist das schön geschnitztes und bemaltes Inventar noch bewahrt.

Nach einer Periode wo die kirche als Pulvermagazin und später als Fechtsaal verwendet wurde, wurde sie im Jahren 1840-43 restauriert og mit dem ursprünglichen Inventar ausgestattet.

Heute wird die Kirche für religiöse Zeremonien wie Gottesdienste und Hochzeiten für St. Mariä Gemeinde in Helsingør gebraucht, als auch für Konzerte. Siehe Kalender der Gottesdienste in der Schlosskirche Kronborg