Gurre Slotsruin

Liegt nördlich vom Wege zwischen Gurre und Tikøb. Der Mittelturm wurde im 12. Jahrhundert gebaut während die Aussenmauer unter König Valdemar Atterdag im 14. Jahrhundert errichtet wurde. Valdemar Atterdag residierte ganz oft im Schloss und starb da. Während das Schloss verwendet wurde lag es auf einem Werder mit einer Pfahlbrücke zu einem Tor im Südmauer.