Fantasiens Ø - Insel der Fantasie

Foto: Tine Uffelmann
Attraktionen
Vorzeitdenkmäler & Ruinen
Addresse

Store Dyrehave

3400 Hillerød

Kontakt

Die Insel der Fantasie ist ein Ort voller Geheimnisse, der zum Gebrauch der Fantasie und Vorstellungskraft animiert. Die Insel liegt in einem See im Wald nah an Hillerød – und sie hat viele gute Geschichten.   

Als Frederik VII 1848-1863 dänischer König war, brauchte er ab und zu die royalen Pflichten im Schloss Frederiksborg zu entkommen. Er hatte keine Vorliebe für das Leben am Hof, fühlte sich aber wohl in der Natur. Er ließ sein eigenes Refugium bauen, ein Lustschlösschen weit weg von der Öffentlichkeit auf einer Insel im See Breddam Sø im Wald Præstevangsskoven. Hier konnte sich der König, in informellen Rahmen, mit der Gräfin Danner entspannen und fischen. Die Insel war ursprünglich eine Halbinsel, aber der König ließ einen Kanal anlegen, damit das Paar ungestört blieb.

Ein romantisches Schlösschen unter den Sternen

Das Lustschlösschen wurde 1859 in einem romantischen Stil gebaut: In rohen Feldsteinen mit eleganten, spitzbogigen Fenstern. Das Maß war 7,5 x 10 Meter und sie bestanden aus einem großen Saal oder Esszimmer, und ein Nebengebäude in zwei Stockwerken mit einer Küche und vier Schlafzimmern. Die Decke des Saals war mit Austernschalen und Flaschenscherben in einem erfinderischen Muster ausgeschmückt. Als das Licht von den drei großen Eichholzkronleuchtern das Glas traf, strahlte die Decke wie ein Himmel voller Sterne.

Heute gibt es nur eine Giebelwand in Feldstein mit spitzbogigen Fensternischen, so dass die Fantasie gebraucht werden muss, um das Schlösschen zu sehen. Das Nebengebäude wurde 1905 niedergerissen, und das baufällige Hauptgebäude wurde in den 1960ern entfernt.

Zur linken Seite vor der Ruine sind die Reste eines Steingartens. Er sollte an das Altertum und die nordische Mythologie erinnern, für die Frederik VII sich sehr interessierte. Der Steingarten hatte auch einen praktischen Zweck: Er verbarg die Toilette der Insel.

Es gibt auch einen großen schüsselförmigen Stein zu sehen, den der König behauptete war der alte Taufstein aus dem Kloster Æbeltoft. Eigentlich war er ein Wassertrog für Pferde. Zur rechten Seite steht ein Stein mit dem Monogramm des Königs.

Design der Landschaft

Die Einrichtung von der Insel der Fantasie war in keiner Weise zufällig, sondern ausführlich geplant. Z.B. sind alle dänischen Bäume auf der Insel repräsentiert, und es sind mehrere historische und architektonische Referenzen.       

Mehr zum Thema

Die interessante Geschichte der Insel der Fantasie ist im Audioguide zu hören, Tel., +45 9940 0515.

Anreiseinformationen

Der See Breddam Sø in Præstevangen liegt im nördlichen Teil vom Wald Store Dyrehave. Der kostenlose Wanderungsprospekt von Store Dyrehave u.a. mit der Insel der Fantasie liegt auf www.sns.dkzum Downloaden oder kann während der Öffnungszeit in der VisitNordsjælland Touristeninformation mitgenommen werden, Frederiksværksgade 2a, 3400 Hillerød.                 

Addresse

Store Dyrehave

3400 Hillerød

Folgen:

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitNordsjælland