site logo

Esrum See

Der Esrumsee ist Dänemarks zweitgrößter See und der See mit dem meisten Wasser. Der See ist 9 km lang, 2-3 km breit und an seiner tiefsten Stelle bis zu 22 m tief. Schwimmen, Segeln und Angeln ist erlaubt.

Am Seeufer finden Sie Schilder, die über die Vögel am See informieren. Am Westufer befindet sich der Gribskov-Wald, und auf der Ostseite das Schloss Fredensborg mit seinen Gärten. Das Skipper House am Schloss Fredensborg wurde 1725 für den Lastkahn des Königs erbaut.

Für eine Karte des Sees siehe Karte 69 von Skov- og Naturstyrelsen. Sie erhalten die Karte in der Tourist-Info vor Ort.