Die Parforcejagd-Landschaft in Nordseeland

Foto: VisitNordsjælland
Attraktionen
Naturgebiete
Die Parforcejagd-Landschaft gehört zum UNESCO Welterbe. Store Dyrehave und Jægersborg Dyrehave sind als Bühne des großen Schauspiels gestaltet, das sich entfaltete, wenn der absolute und mächtige Monarch seiner bevorzugten Jagd nachging: der Parforcejagd.
Addresse

3400 Hillerød

Kontakt

E-Mail:jma@parforce.dk

Telefon:4196 3642

Die Landschaftsgestaltung Christians V. – ein wenig geschichtlicher Hintergrund

Es war König Christian V., der von 1670 an, vom Hof des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. inspiriert, die königlichen nordseeländischen Jagdgründe zu einem perfekten Parforcejagd-System umgestaltete. Die Landschaft wurde umgestaltet mit schnurgeraden Waldwegen in einem Sternenmuster, umgeben von Quadraten, wie in einem Barockgarten. Es war somit eine großartige Inszenierung der Macht des absoluten Monarchen über die Natur. Bei der Parforcejagd ging es nicht darum, Fleisch auf den Tisch zu bekommen, sondern es war eine groß angelegte Show, die die Macht und die Pracht des Königs zeigen sollte. Währen der König und seine Gäste an einem zentralen Ort im Wald warteten, trieben Reiter und Hunde einen prächtigen, ausgewählten Edelhirsch bis zur Erschöpfung, worauf der König die Ehre hatte, das Tier mit dem kleinen Jagdschwert, dem Hirschfänger, zu töten. Lesen Sie mehr über die Parforcejagd hier.

Warum UNESCO Welterbe?

Das UNESCO-Komitee begründet seine Ernennung der Parforcejagd-Landschaft in Nordseeland zum Welterbe damit, dass die Landschaft ein „ungewöhnlich gut erhaltenes Beispiel dafür ist, wie die Werte des europäischen Barocks in die Gestaltung der Natur umgesetzt wurde.“

Wie könne Sie die Parforcejagd-Landschaft heute erleben?

Die Parforcejagd-Landschaft in Nordseeland besteht aus öffentlichen Wäldern, in denen man sich umherbewegen darf. Jeder Wald hat seine Art, und Sie können die Wälder zu Fuß, auf Fahrrad oder zu Pferd erleben.

Wanderung

Gribskov ist Dänemarks größter alter Wald. Hier könne Sie die majestätischen Königseichen, die den Wechsel der Jahrhunderte mitgemacht haben, ein reiches Tier- und Vogelleben und eine Menge interessante Kulturspuren erleben. Ob Sie eine ruhige, friedliche Wanderung oder eine Wanderung mit Übernachtung im tiefen Wald vorziehen, Sie finden gute Wanderrouten in Gribskov.

Vier Broschüren beschreiben den Wald und zeigen beschilderte Routen, Pfade und Waldwege. Sie finden dort auch Informationen zu Parkmöglichkeiten, primitiven Übernachtung, Feuerstellen, Vogeltürmen u.a.

Laden Sie hier die Broschüren als Pdf runter:

In Store Dyrehave (Großes Wildgehege) bekommen Sie einen klaren Eindruck von der Geometrie des Parforcejagd-Systems mit den vielen Kieswegen, die sich im „Stern“ treffen und den Wald kreuz und quer durchschneiden. Es ist ein guter Wald zum Wandern oder zum Laufen mit mehreren beschilderten Routen. Finden Sie die Routen in der Broschüre Store Dyrehave.

Laden Sie hier die Broschüren als Pdf runter:

Radfahren

Es liegt auf der Hand, die Parforcejagd-Landschaft auf dem Fahrrad zu erleben. Die vielen Wege kreuz und quer, von denen die meisten für Autos geschlossen sind, laden zu einer guten Fahrradtour für Sie und ihre Familie ein. Ziehen Sie ein Mountainbike vor, gib es auch gute Möglichkeiten.

In Gribskov können Sie der Parforce Cykelroute 105 folgen, die mit blauen Schildern markiert ist. Die Route beginnt bei Schloss Frederiksborg in Hillerød und läuft auf den alten Parforcejagd-Wegen tief in den Gribskov.

Wollen Sie Store Dyrehave (Großes Wildgehege) auf Fahrrad erleben, können Sie der Parforce Cykelroute 110 folgen, die bei Schloss Frederiksborg beginnt. Die Route ist mit blauen Schildern markiert und führt vom Schloss über Wege und Pfade nach Store Dyrehave und zurück nach Frederiksborg.

Ziehen Sie Mountainbike, Tempo und wilde Pfade vor, hat Store Dyrehave eine der besten dänischen Mountainbike-Spuren von etwa 20 km durch das Gelände. Lesen Sie mehr über die MTB-Spur in Store Dyrehave.

Reiten

Die Parforcejagd-Landschaft, die historische königliche Jagdlandschaft, erlebt man vielleicht am authentischsten auf Pferderücken. Genießen Sie die schöne, abwechslungsreiche Natur und die interessanten Kulturspuren von guten Reitpfaden aus mit vielen gemütlichen Rastplätzen unterwegs. Wählen Sie zwischen Tagestouren oder dreitägigen Touren von etwa 75 km. Lesen Sie hier mehr über Reittouren in der Parforcejagd-Landschaft.

Wer betreut das Kulturerbe?

Das UNESCO Welterbe-Gebiet die Parforcejagd-Landschaft in Nordseeland wird beschützt, entwickelt und vermittelt in einer Zusammenarbeit zwischen Naturstyrelsen, Slots- og Kulturstyrelsen, sechs nordseeländischen Kommunen und drei Museen. Lesen Sie mehr hier.

Das fantastische UNESCO Weltkulturerbe in Europa

Haben Sie Lust, mehr UNESCO Weltkulturerbe zu sehen? Finden Sie Inspiration im neuen Reiseportal World Heritage Journeys, das mehr Leute dazu anregen soll, das einmalige Kulturerbe Europas zu besuchen. Die Parforcejagd-Landschaft in Nordseeland ist einer der Orte, die auf der neuen Homepage vertreten sind.                                                      

Parforcejagt in den Ohren - Podcast
Hundegebell, erhitzt Pferdewiehern und richtige Männer in Tweed. Erleben Sie die authentische Parforcejagd aus nächster Nähe, wie es heute möglich ist. Hören Sie die herrliche, auf dem Gut „Klintholm“ inszenierte Sendung „Jagttegn“ im Radio24syv. Keine Tiere erlitten Schäden...

 

Addresse

3400 Hillerød

Facilities

Markierte Routen

Informationspunkt

Wildpark

Vogelturm

Wald

Ûberdachte Lagerfeuer

Wanderweg

Grillplatz

Tische und Bänke

Shelter

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitNordsjælland